Die größte Stadt im Baltikum und eine wahre Metropole - Lettlands Hauptstadt Riga

Sigrids Reise zum Amber Cup 2022 nach Riga

Ein Programmvorschlag für eine individuelle Reise vom 15.-19. Dezember 2022 (5 Tage / 4 Nächte)

Die   größte   Stadt   des   Baltikums   ist   Riga.   Die   lettische   Hauptstadt   hat   viele   spannende   Gesichter   –   vom   mittelalterlichen   Stadtkern   über   die   stolzen   Bürgerpalais   und Jugendstilhäuser   der   Innenstadt   hin   zu   den   Holzhäusern   der   Moskauer   Vorstadt   und   den   Bauhaus-Villen   im   Stadtteil   Mežaparks.   Die   Kulturszene   ist   vielfältig,   die Kneipen-,   Café-   und   Restaurantszene   bunt.   Die   Geschichte   Rigas   ist   äußerst   facettenreich;   verschiedene   Mächte   haben   ihre   Spuren   hinterlassen,   viele   bekannte Persönlichkeiten sind mit der Stadt verbunden. Es ist Zeit für einen Besuch in dieser so liebenswürdig-bunten, manchmal auch ein wenig spröden Metropole im Norden. Entdecke Dein ganz persönliches Riga!

Liebe Sigrid,

hier   findest   Du   nun   endlich   Deinen   persönlichen   Programmvorschlag   für   Deine   bevorstehende   Reise   zum   Amber   Cup   2022   nach   Riga.   Bitte   sieh   Dir   alles   in   Ruhe   an   und entscheide dann, ob er so gebucht werden soll oder ob ich Änderungen einbringen soll. Durch   die   individuelle   Begleitung   Deiner   Reise   an   2   Volltagen   durch   eine   Reiseführerin   ist   der   Reisepreis   natürlich   nicht   ganz   niedrig,   dafür   umso   individueller.   Solltest Du aber dennoch auf einen der beiden begleiteten Tage verzichten wollen, würde sich der Reisepreis um etwa 250 Euro verringern. Viel Spa ß beim Lesen wünscht Dir Volker Programmverlauf 15. Dezember – Ankunft: Der Abflug Deines Air-Baltic-Fluges nach Riga ist um 8:35 Uhr. Bitte sei spätetsens 2 Stunden vorher am Flughafen. Die   Ankunft   in   Riga   ist   um   11:10   Uhr.   Am   Ausgang   des   Flughafens   wirst   Du   von   Maija   erwartet;   sie   steht   mit   einem   Schild   in   der   Hand   dort,   auf   dem   Dein   Name   steht. Maija   ist   eine   sehr   sympathische   und   gut   Deutsch   sprechende   Lettin,   die   seit   Jahren   Reiseleiterin   ist   und   zumeist   Reisegruppen,   aber   auch   Individualreisende   durch Lettland   und   das   gesamte   Baltikum   begleitet.   Sie   freut   sich   auf   das   Kennenlernen   und   wird   Dich   vom   Flughafen   aus   mit   ihrem   Wagen   zum   Hotel   bringen.   Auf   dem   Weg dorthin werdet Ihr vielleicht schon das eine oder andere Sehenswerte erkunden. Im   in   der   Innenstadt   gelegenen   4-Sterne-Hotel   wird   ein   Check-in   vielleicht   noch   nicht   möglich   sein,   da   dies   offiziell   erst   ab   14   Uhr   möglich   ist.   In   jedem   Falle   aber   könnt Ihr   Dein   Gepäck   bereits   im   Hotel   lassen   und   Euch   dann   gemeinsam   -   nach   einer   möglichen   Mittagspause   -   zu   Fuß   auf   den   Weg   durch   Innen-   und   Altstadt   Rigas   machen. Maija   wird   Dir   auf   dieser   individuellen   Tour   die   bekanntesten   (und   sicher   auch   ein   paar   versteckte)   Sehenswürdigkeiten   zeigen.   Etwa   3   Stunden   werdet   Ihr   unterwegs sein. Kaffeepausen können immer wieder eingebaut werden. Nach   der   Fußtour   wird   Maija   Dir   noch   ein   wenig   länger   zur   Verfügung   stehen   (bis   ca.   19   Uhr);   mit   ihrem   Auto   könnt   Ihr   auch   die   Außenbezirke   der   Stadt   erkunden. Außerdem   könntet   ihr   schon   einmal   gucken,   wie   Du   an   den   nächsten   Tagen   mit   dem   ÖPNV   am   besten   zur   Wettkampfstätte,   der   Daugavas-Ledu-Halle,   gelangst. Vielleicht   macht   es   auch   Sinn,   schon   einmal   mit   dem   Auto   zur   Halle   zu   fahren,   damit   Du   einen   ersten   Eindruck   gewinnst   und   weißt,   wohin   Du   am   kommenden   Tag fahren bzw. gehen musst. Später verabschiedest Du Dich von Maija, allerdings noch nicht dauerhaft, denn am vorletzten Tag werdet Ihr noch einmal zusammentreffen. Zum   Hotel:   Das   in   der   Innenstadt,   nur   wenige   Fußminuten   entfernt   vom   Eingang   zur   Altstadt   gelegen,   wude   erst   vor   2   Jahren   eröffnet.   Das   modern   eingerichtete,   sich aber   in   einem   über   hundert   Jahre   alten   Jugendstilgebäude   befindliche   HESTIA   JUGEND   ist   ein   gutes   Mittelklassehotel.   Hier   steht   Dir   ein   Doppel-   oder   Zweibettzimmer zur   Einzelnutzung   zur   Verfügung.   Es   ist   ausgestattet   mit   Dusche   und   WC,   TV,   Minibar,   Wasserkocher   und   ist   etwa   15   m 2    groß.   Kostenloses   W-LAN   ist   vorhanden.   Der Blick   geht   auf   den   ruhigen   Hinterhof.   Frühstück   ist   an   allen   Tagen   inklusive.   Zum   Hotel   gehört   auch   ein   Restaurant.   Das   HESTIA   JUGEND,   das   sich   unweit   des wunderschönen Jugendstilviertels um die Alberta-Straße befindet, ist in der Innenstadt gelegen, bis zur Altstadt sind es etwa 10 Fußminuten. 16. & 17. Dezember – Amber Cup: Tage in eigener Regie An   diesen   beiden   Tagen   finden   die   Wettbewerbe   in   der   Daugavas-Ledu-Halle   („Daugava-Eishalle“)   statt.   Das   Programm   sieht   lt.   lettischem   Eislaufverband   wie   folgt   aus (Änderungen vorbehalten):                                                             SKATING COMPETITION RIGA AMBER CUP 2022                                                                                          Time Schedule Wie   Du   sehen   kannst,   finden   die   eigentlichen   Wettbewerbe   am   16.   und   17.   Dezember   statt   und   sind   recht   kurz.   Bezüglich   der   Tickets   bleibt   es   dabei,   dass   der   Eintritt   frei ist. Ob dennoch eine Platzreservierung oder Voranmeldung vonnöten ist, klärt sich in den nächsten Tagen. Als   Dankeschön   wurde   seitens   der   Eislaufunion   erwähnt,   dass   Sie   sich   über   Spenden   für   das   lettische   Synchroneislaufen   in   jedem   Falle   freuen   würden,   dies   aber   absolut freiwillig wäre. Du erreichst die Eishalle mit dem Bus oder Taxi. Eine 3-Tages-Karte bekommst Du von Maija. Sie ist im Reisepreis inbegriffen.   18.   Dezember   –   Ausflugstag:   Am   Vormittag   holt   Dich   Maija   wieder   an   Deinem   Hotel   mit   ihrem   Wagen   ab.   Gemeinsam   werdet   Ihr   heute einen   ganztägigen   Ausflugstag   unternehmen.   Wohin   es   geht,   überlasse   ich   Eurer   Entscheidung   vor   Ort.   Der   Ziele   gäbe   es   mehrere   –   der Rigaer    Vorort    und    die    „Badewanne“    der    Stadt    namens    Jurmala,    der    Gauja-Nationalpark    oder    das    schöne    Jelgava    und    das beeindruckende Schloss der kurländischen Herzöge in Rundale. Am frühen Abend wirst Du in Riga zurücksein und musst Dich nun heute von Maija verabschieden  zumindest für diese Reise. Ein Hinweis: Mögliche Eintittsgelder und Mahlzeiten sind nicht in diesem Preis inbegriffen. 19.   Dezember   –   Abreise:   Deine   Kurzreise   nach   Riga   endet   heute.   Da   Dein   Abflug   erst   am   Abend   ist,   hast   Du   noch   einmal   viel   Zeit   für   weitere   Erkundungen   der   Stadt   ein   Besuch   in   den   riesigen   Markthallen   zum   Beispiel   oder   in   der   imposanten   Nationalbibliothek   am   Ufer   der   Daugava.   In   der   Nähe   der   Bibliothek   befindet   sich   auch   ein kleiner   Geheimtipp:   die   zu   Fuß   zu   erreichende   Insel   Ķ ipsala   mit   dem   Žanis   Lipke   Museum.   In   der Innenstadt würden das kleine Jugendstilmuseum oder das Jüdische Museum einen Besuch lohnen. Um   16   Uhr   wirst   Du   am   Hotel   mit   einem   vorbestellten   Taxi   abgeholt   und   zum   Flughafen   gebracht.   Um 18:20 Uhr ist planmäßig der Abflug nach Berlin, wo Du gegen 19:00 Uhr ankommst. Nach   den   Tagen   im   winterlich-romantischen   Riga   freust   Du   Dich   bestimmt   schon   auf   den   nächsten Besuch hier im Norden, der bereits in einem halben Jahr stattfinden wird.  :)    
Individuelle Reisen nach Estland und in die baltischen Staaten
Folgende Leistungen sind im Reisepreis inbegriffen: Transfers Flughafen-Hotel und Hotel-Flughafen in Riga; 4 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel; private deutschsprachige Begleitung an 2 Volltagen (inkl. Transporte im Privatwagen); 3-Tage-ÖPNV-Karte für Riga; ausführliches Reiseberatungsgespräch nach Ankunft; Info- und Kartenmaterial; alle Reservierungs- und Buchungsentgelte; telefonische Reisebegleitung während der gesamten Reisedauer im Falle von Fragen oder eventuell auftretenden Problemen; Reise- Sicherungsschein
Reisepreis: 1.072 Euro (bei 1 Reisenden im Doppel- od. Zweibettzimmer zur Einzelbenutzung) Während der privaten Stadtführung lernen Sie die unterschiedlichen und überaus überraschenden Seiten der größten Stadt des Baltikums kennen.     /     © latvia.travel THURSDAY, 15.12.2022 Judges meeting 16:00 Technical panel meeting 17:00 Draw for all categories 18:30  FRIDAY, 16.12.2022 Official practice Junior 9:00-9:30 Senior 10:00-10:30 Competition Junior  12:30-12:50 Senior 13:13-13:35 SATURDAY, 17.12.2022 Official practice Juvenile 9:10-9:20 Mixed Age 9:20-10:30 Junior 10:50-11:23 Senior 11:45-12:21  Opening ceremony on ice 12:30-13:00  Competition Juvenile 13:30-13:38 Mixed Age 13:38-14:35 Junior 15:00-15:23 Senior 15:50-16:16  Award ceremony on ice 16:30  Round table discussion 17:00 Wanderwege führen durch die herrlich duftenden Wälder des Gauja-Nationalparks. Sie werden während des Tagesausflugs auch immer wieder zu Fuß unterwegs sein.     /      © latvia.travel ... gibt es in Riga viele Möglichkeiten – manchmal sogar in richtig nostalgischer Atmosphäre! Während der privaten Stadtführung lernen Sie die unterschiedlichen und überaus überraschenden Seiten der größten Stadt des Baltikums kennen.     /     © latvia.travel Während der privaten Stadtführung lernen Sie die unterschiedlichen und überaus überraschenden Seiten der größten Stadt des Baltikums kennen.     /     © latvia.travel Während der privaten Stadtführung lernen Sie die unterschiedlichen und überaus überraschenden Seiten der größten Stadt des Baltikums kennen.     /     © latvia.travel Während der privaten Stadtführung lernen Sie die unterschiedlichen und überaus überraschenden Seiten der größten Stadt des Baltikums kennen.     /     © latvia.travel Als "flammende Sonnenbrände" beschrieb einst ein Dichter die sommerlichen Abendhimmel im nördlichen Baltikum. Vielleicht erleben Sie am Ankunftstag auch einen solchen.     /     © latvia.travel
© Chalaro OÜ (2022)

Langes Wochenende in

Riga

Eine Kurzreise in Lettlands Hauptstadt (4

Tage / 3 Nächte)

Die größte Stadt des Baltikums ist Riga. Die lettische Hauptstadt hat viele spannende Gesichter – vom mittelalterlichen Stadtkern über die stolzen Bürgerpalais und Jugendstilhäuser der Innenstadt hin zu den Holzhäusern der Moskauer Vorstadt und den Bauhaus-Villen im Stadtteil Mežaparks. Die Kulturszene ist vielfältig, die Kneipen-, Café- und Restaurantszene bunt. Die Geschichte Rigas ist äußerst facettenreich; verschiedene Mächte haben ihre Spuren hinterlassen, viele bekannte Persönlichkeiten sind mit der Stadt verbunden. Es ist Zeit für einen Besuch in dieser so liebenswürdig-bunten, manchmal auch ein wenig spröden Metropole im Norden. Entdecken Sie Ihr ganz persönliches Riga! Wichtige Hinweise Programmverlauf 1. Tag – Ankunft: Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von uns persönlich in Empfang genommen. Gemeinsam erfolgt der individuelle Transfer zu Ihrem guten Mittelklassehotel, das sich in guter Innenstadtlage befindet. Ihr Doppel- bzw. Zweibettzimmer ist mit Dusche und WC ausgestattet. Frühstück ist an allen Tagen inbegriffen. Nach dem Check-In wird Ihre Kurzreise noch einmal im Detail besprochen; Sie erhalten weitere Materialien sowie Tipps und Hinweise für Restaurants oder Kulturelles für den ersten anstehenden Tag oder Abend. 2. Tag – Riga: Am Vormittag findet ab dem Hotel eine individuelle, natürlich deutschsprachige Stadtführung statt, auf der Sie die Hauptstadt Lettlands erkunden werden. Im Mittelpunkt steht das Stadtzentrum der mehr als 800 Jahre alten Metropole, die über lange Jahrhunderte eine der bedeutendsten Hansestädte war. Dabei werden Sie neben der schönen Altstadt mit den architektonischen Zeugen des Mittelalters auch die klassizistischen Viertel der Innenstadt und das atemberaubend schöne Jugendstilviertel um die Alberta-Straße besuchen. Gestalten Sie die zweite Hälfte des Tages nach eigenen Vorstellungen. 3. Tag – Fahrt in den Nationalpark Gauja: Am Vormittag werden Sie am Hotel von einem Guide im privaten Wagen abgeholt und fahren anschließend in nördliche Richtung in Lettlands bekanntesten Nationalpark – den Gauja. Das im Norden gelegene Schutzgebiet, das seinen Namen nach dem gleichnamigen Fluss erhalten hat, ist der älteste und mit über 900 Quadratkilometern auch der größte Nationalpark des Landes. Feriengäste, darunter einst viele Deutschbalten, besuchen schon seit dem 19. Jahrhundert die als „Livländische Schweiz“ bekannte Gegend, viele von ihnen aus dem nahen Riga. In sympathisch-kompetenter Begleitung werden Sie neben landschaftlich besonders schönen Orten vor allem die kleinen Städte und die verschiedenen beeindruckenden Burgen aus längst vergangenen Jahrhunderten besichtigen und dabei erfahren, welche fremden Mächte dieser Gegend und seinen Menschen im Laufe der Zeit ihren Stempel aufgedrückt haben. Ihnen steht ein ganzer Tag voller spannender und unerwarteter Entdeckungen bevor! Nach einem ereignisreichen Tag werden Sie am Abend wieder in Riga sein. Lassen Sie den letzten Abend in der lettischen Hauptstadt in schöner Atmosphäre – vielleicht irgendwo in der Altstadt oder in einem der verschiedenen Hotelbars oder Restaurants in luftiger Höhe – ausklingen! 4. Tag – Abreise: Ihre Kurzreise nach Riga endet heute. Sollte Ihr Abflug erst am Nachmittag oder Abend sein, bieten sich weitere Erkundungen der Stadt an – ein Besuch in den riesigen Markthallen zum Beispiel oder in der imposanten Nationalbibliothek am Ufer der Daugava. In der Nähe befindet sich auch ein kleiner Geheimtipp: die zu Fuß zu erreichende Insel Ķipsala mit dem Žanis Lipke Museum. Später holen Sie an Ihrem Hotel ab und bringen Sie zum Flughafen. Wir hoffen, dass es Ihnen in Riga gefallen und Ihnen der Kurztrip Lust auf mehr gemacht hat. Seien Sie jederzeit wieder willkommen im baltischen Norden!   Wenn Sie diese Reise buchen möchten oder Fragen bzw. Änderungswünsche haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf (Stichwort „Langes Riga- Wochenende“). Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!    
Reisepreis: 1.072 Euro (bei 1 Reisenden im Doppel- od. Zweibettzimmer zur Einzelbenutzung)
Folgende Leistungen sind im Reisepreis inbegriffen: Transfers Flughafen-Hotel und Hotel-Flughafen in Riga; 4 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne- Hotel; private deutschsprachige Begleitung an 2 Volltagen (inkl. Transporte im Privatwagen); 3-Tage-ÖPNV- Karte für Riga; ausführliches Reiseberatungsgespräch nach Ankunft; Info- und Kartenmaterial; alle Reservierungs- und Buchungsentgelte; telefonische Reisebegleitung während der gesamten Reisedauer im Falle von Fragen oder eventuell auftretenden Problemen; Reise- Sicherungsschein
© Chalaro OÜ (2022)
Individuelle Reisen nach Estland und in die baltischen Staaten
Wichtige Hinweise  Wie alle Mustertouren stellt auch dieser Reisevorschlag nur ein Gerüst dar, das Sie vor Ort selbst im Detail ausgestalten können, da Sie ganz individuell in Estland unterwegs sind. Änderungen bezüglich Dauer, Routenführung oder Inhalt oder Elemente aus anderen Mustertouren zu übernehmen, ist natürlich gerne möglich. Dieser Vorschlag ist für 2 zusammen reisende Personen berechnet, die gemeinsam in einem Zimmer übernachten. Natürlich ist diese Reise auch für Einzelreisende oder mehr als 2 Personen geeignet (also auch für Reisende mit Kindern, für 2 oder mehr Paare bzw. mehrere zusammen reisende Einzelpersonen). Bitte teilen Sie uns einfach Ihre entsprechenden Wünsche oder Vorstellungen mit. Die im Vorschlag vorgestellten Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit gebucht. Sollte die eine oder andere zum gewünschten Reisezeitraum ausgebucht sein, werden wir vergleichbare Übernachtungsorte für Sie finden, die wir Ihnen vor einer Buchung ausführlich vorstellen werden.   Zurück zum Seitenanfangg
Weitere Tourenbeispiele Während der privaten Stadtführung lernen Sie die unterschiedlichen und überaus überraschenden Seiten der größten Stadt des Baltikums kennen.     /     © latvia.travel Als "flammende Sonnenbrände" beschrieb einst ein Dichter die sommerlichen Abendhimmel im nördlichen Baltikum. Vielleicht erleben Sie am Ankunftstag auch einen solchen.     /     © latvia.travel Wanderwege führen durch die herrlich duftenden Wälder des Gauja-Nationalparks. Sie werden während des Tagesausflugs auch immer wieder zu Fuß unterwegs sein.     /      © latvia.travel ... gibt es in Riga viele Möglichkeiten – manchmal sogar in richtig nostalgischer Atmosphäre!